Medium als Beruf – worum geht es in der Medialität?

In der Medialität geht es immer um eines: Um Heilung

Das klingt vielleicht im ersten Moment seltsam. Wer oder was soll geheilt werden? Aber die Antwort dazu ist leicht zu finden: Als Medium stellen Sie den Kontakt zur geistigen Welt her, das heißt, sie eröffnen durch ihre Fähigkeit der Schwingungserhöhung einen Raum, in den der Mensch aus der geistigen Welt eintreten kann.

Somit kann eine Kommunikation zwischen den Welten stattfinden. Sie selbst, als Medium, sind dabei gar nicht wichtig. Wichtig sind die beiden Menschen, die in Kontakt treten und noch Worte aussprechen können, die gesagt werden müssen. Natürlich fließen diese Worte durch ihren Mund als Medium. Aber sie geben nur weiter, was der Mensch in der geistigen Welt zu sagen hat.

Und das ist die große Kunst in der Medialtiät

Die große Kunst in der Medialtiät ist, dass sie die Worte des Kommunikators in der geistigen Welt möglichst ungefiltert weitergeben. Sie hören, fühlen oder sehen, was der Mensch sagen möchte und natürlich geht es durch Ihr Bewusstsein. Aber Sie müssen gelernt haben, dass Sie sich selbst dabei ganz heraus nehmen. Es geht nur um die beiden – niemals um das Medium. Und wenn man das einmal beherrscht, dann merkt man, dass oftmals genau die Dinge, die man als Medium nicht versteht, weil man den Zusammenhang nicht kennt, die wichtigen Dinge sind. Das sind oftmals die Kleinigkeiten, an denen Ihre Klientin oder Klient erkennt, dass es sein lieber Freund oder Angehöriger aus der geistigen Welt sein muss.

Medium zu sein bedeutet: Vermittler zu sein

Als Medium sind Sie die Brücke zwischen den Welten – das ist wahnsinnig spannend und aufregend!

Es gibt keinen anderen Beruf, der so nah am Leben dran ist, wie die der des Mediums. Auch wenn es sich vielleicht so anhört, als würde man immer nur mit toten Leuten sprechen. Wenn Sie gelernt haben, ein Medium zu sein, dass wissen Sie, dass es keinen Tod gibt. Wir leben immer. In dieser oder in einer anderen Form.

Autorin: Manuela Pusker aka Manou Gardner